Unserer Region

Umbrien ist ein Freilichtmuseum , wo die Werke der mittelalterlichen gotischen und romanischen Kunst, einzigartig in der Welt, sind überall verstreut, in den Tälern, über o’er den Hügeln, in den Straßen und Gassen der Bergdörfer , die armen Wände Häuser, in den Eingeweiden der Stadt. schon im neunzehnten Jahrhundert, lud der amerikanische Schriftsteller Henry James die Besucher „überall sehr langsam und ziellos gehen“. Tausende unter den Basiliken, Abteien, Kapellen, Klöster, Kirchen, von Land Kirchen, Tempel, Kathedralen, öffentlich-historische und edle private, Patrizierhäusern, Burgen, Schlösser, Türme, Hypogäum, Wells, Brücken und Mühlen, die authentische Gesicht der Region beschreiben .

Assisi und die Spiritualität

Umbrien, Land der großen anagogic Inhalte, Heimat der Spiritualität in der Welt.

ASSISI, presidium der Religion, Seele House, Pforte des Himmels.

Taketh seinen Namen „nicht sagen, Assisi, die wenig sagen würde, aber Orient, wenn er Wühlmaus richtig sprechen würde“ (Paradiso, Dante Alighieri).
Wahrscheinlich ist die Mystik dieses Landes, die Zeit des XIII Jahrhundert., Wurde überall in der entwickelten Welt bekannt ist, bis zu dem Punkt, um anzuzeigen, es als Tor des Himmels, Weg zum Paradies.

In der Tat, wer auch immer aus dem Chaos, Stress, Sorgen und Alltags Ängste, von der Düsterkeit des materiellen Lebens, die Verzweiflung über den Verlust von Werten, Gewalt und soziale Ungerechtigkeiten, müde von Illusionen und falschen Idealen und vergänglich, wie die unaufhörlich jagen vorgeschlagen von den Medien, hungrig nach Frieden, Wahrheit und Erkenntnis, sich in der Notwendigkeit zu finden, nähert er sich mit Demut zum ersten Mal in diesen heiligen Stätten, die von einer unerklärlichen Gelassenheit durchdrungen fühlt; plötzlich Betrachter zu einer archaischen Welt fühlt, die in ihm ist, eine Welt kennt er gut, aber zum ersten Mal sieht die Wahrheit.

Eine Welt aus einfachen Dinge: Bäume, Felsen, Gras, regen, Wind, vielleicht sogar Kälte, Schlamm, Tiere, Insekten, schlechte Häuser, blau und Sonne, vielleicht sogar heiß, aber zum ersten Mal, wenn Sie ein Teil von ihnen fühlen und wenn Sie aufhören in diesem Moment zu denken, tiefer, die im Laufe der Zeit zu erweitern scheint, verstehen die Notwendigkeit und die Schönheit des ganzen. Hier schließlich fühlen Sie sich in Ihrer wirklichen Dimension: ein Fleck im Universum.

Alles hat einen Grund zu existieren, auch, aber im Gegensatz zu dem, was Sie vorher geglaubt, du bist nicht der Mittelpunkt der Schöpfung, Sie sind nicht das Leben, Sie entscheiden nicht, keine Befehle. Es ist wahr, dass Sie leben, wie alles andere, aber in Symbiose, in Harmonie mit allem anderen. Sie müssen alles und alles für dich gewartet! Das Leben ist in allen Dingen und vor allem, das ist, warum die Ameise, die Sie mit dem Fuß oder der Biene zerquetschen, die um Sie herum summt das Recht auf Leben hat. Ihr Leben ist Ihr eigenes! Ein perfektes, empfindliche Gleichgewicht.